1. Tai-Chi-Ausbildung: Heimstudium

 1. Schritt:

DVD-HEIMSTUDIUM 

1. Tai-Chi-Ausbildung: Heimstudium

 2. Schritt:

PRÄSENZ-SEMINARE 

   

Der TCDD EV - Ihr Dachverband für Tai-Chi-Qigong-Ausbildungen in Deutschland

 Ausbildung mit ZPP-Zertifizierung  040-2102123 u. 040-8005438

Seriös, professionell, flexibel - Beginn überall, sofort, ohne Vorkenntnisse

 

Tai-Chi-Qigong-Verbände-Kooperation für Transparenz im Gesundheitswesen - DTB eV Der Tai-Chi-Dachverband Deutschland e. V. (TCDD) bietet ein Zuhause für alle Lehrenden des Tai ChiMit dem TCDD ev ist jeder auf der sicheren Seite: Seine Ausbildung garantiert einheitliche Qualität des DTB-Spitzen-Verbands und ist staatlich anerkannt als Bildungsurlaub. Die ZPP-Zertifizierung ("Dt. Standard Prävention" ist kostenlos. Die HD-Lehr-DVDs mit Lernkontrolle bieten Top- Niveau in jedem Detail. Block-Module werden viermal pro Jahr deutschland-weit angeboten (gleicher Inhalt, Zahl frei wählbar - ganz ohne "gestückelte / versteckte Kosten"). Der lebendige motivierende Austausch in der Community fördert Kontakte und Alltags-Transfer. Der TCDD ist unabhängig vom "Moral-Kodex" chinesischer Organisationen. Dies sichert Ideologie-Freiheit, Fakten-Check und modernes Berufsbild mit vielfältigen Potenzialen zur eigenen Weiter-Entwicklung.

. . .  Erfolgsfaktor Nr. 1: Mehr Potenziale nutzen   . . .

Dalü-Ausbildungen Beurteilungen, freie Plätze, Warteliste

Dies ist ein Teil der Qigong-Taiji-Ausbildung - es sind zur Zeit keine Plätze mehr frei, aber es gibt eine Warteliste für Nachrücker.

Dalü-Ausbildungen Ausweitungen

Fazit: Ein persönliches Wort vorweg: Nach der Auswertung der Lehrer-Abstimmungen und den Beurteilungen wurde im Verband beschlossen, die Dalü-Ausbildungen zu erweitern. Der Umfang der Tutorials und der Curricula wird 1. (inhaltlich und regilonal)ausgeweitet und 2. an die Richtlinien und Standards angeglichen. Nach Auskunft der Vereine und ihrer Ausbilder erhofft man sich eine Verbesserung in Bewertung und Vergleich der Dalü-Varianten - beispielsweise der Yang-Familie und Chen-Familie. Auf einen Antrag aus Bergisch-Neukirchen und Leverkusen sollen Bewegungspädagogik und Körper-Arbeit verstärkt einbezogen werden. Auch die Forschungen der Workgroup "Faszien/ Bindegewebe" beim Taiji Quan und Fajin sollen integriert werden.

Dalü-Ausbildungen und die "weak line"

Noch diskutiert man in den Schulen und Zentren das bekannte Konzept der "Schwachen Richtung", der "weak Line". Es steht zu erwarten, dass sich diese Sichtweise nicht durchsetzen wird. Es würde der "Ball-Idee" der Taiji-Prinzipien widersprechen. Nach dieser traditionellen Kampfkunst-Auffassung gibt es keine "Schwache Richtung", und keine "weak Line". Diese Meinung wird von berühmten Kampfkünstlern vertreten.

Dalü im Dt. Taichi-Bund

Dalü-Training UpdateDalü-Ausbildungen werden von allen Mitgliedsvereinen im Dachverband absolviert. Diese anspruchsvolle Übung wird dem Taijiquan zugeordnet. Dalü steht im Zusammenhang mit dem Tuishou und wird von vielen Lehrern als interessant empfunden. Beim Dachverband wird daher auf jedem Intensiv-Seminar auch Dalü-Training absolviert. Dabei werden zunächst die wenigen Schritte und Schrittfolgen einstudiert - zunächst langsam, dann schneller und auch mit dem nötigen Rythmus. Die aus der Taille gesteuerten Arm- und Handbewegungen folgen den Mustern der Taiji-Form und können isoliert von den Bein-Bewegungen geübt werden. Nach dem Einüben werden zunächst die Einzelbewegungen zusammengeführt und mit Partner "eingeschliffen". Die Basis-Technik wird dann in alle vier Richtungen zusammengesetzt und nach entsprechendem korrekten Training auch schneller ausgeführt. Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=YYUG8p2-HmU      

Dalü im Dachverband: Seminare-Buchung und DVD-Bestellungen künftig direkt über die Vereine

Die Auswertung der Lehrer-Abstimmungen haben ergeben, dass die Dalü-DVDs über die Vereine getätigt werden können - ein großer Fortschritt Richtung Bequemlichkeit. Auch kann der Verband so Kosten einsparen!

Dalü und mehr: Organisation, Gruppen, Treffen, Training, Termine, Beurteilungen hier Dalü Ausbildung Yang Chengfu

Ausbildung Taijiquan Qigong Deutschland

Der Zusammenschluß führender Gesundheitssport-Vereine diskutiert auf den Treffen und Lehrgängen eine Vielzahl interessanter Themen. Für die Profi-Stufe gibt es eine eigenen Dalü-Ausbildung mit Dr. Langhoff.

Dalü-Anleitungen chinesischer Großmeister

Aufwärmen für Dalü-PartnerübungenDr. Langhoff stellte für den Dachverband und die ihm angeschlossenen Organisationen Dalü-Techniken nach den Anleitungen von Yang Chengfu, Fu Zhongwen, Yang Shouchung, Yang Zhenduo und Cheng Manching zusammen. Sie werden im Login-Bereich kostenlos bereitgestellt. Sie bilden eine wichtige Grundlage für kompetente Lehrer des Taijiquan und Qigong in ganz Deutschland und darüber hinaus. Die sanft-gleitenden Schrittfolgen mit Partner üben auf viele Lehrer der Mitgliedsvereine eine Faszination aus und sind daher sehr beliebt.

Dalü Organisationen und Dr. Langhoffs Vortrag im DDQT-Umfeld

Im größeren Zusammenhang mit Dalü Organisationen steht das vielbeachtete Expose zur Taiji-Qigong-Szene Deutschlands. Alle Updates zentral hier: DDQT Ausbildung und hier Push Hands Deutschland 

Push-Hands-Treffen / Tuishou-Treffen

Die gemeinsame Botschaft lautet: Push-Hands-Routinen sind weit mehr und etwas ganz anderes als ein "höfischer Tanz" oder eine "Taiji-Spielerei". Korrekt erlernt und regelmäßig betrieben sind die Partner-Übungen ein wertvoller Weg zu mehr innerer Kraft, Ruhe und Gelassenheit. Eine zentrale Info-Stelle des DTB-Zentralverbandes hilft jedem Push-Hands-Interessierten dabei, die richtige Schule vor Ort zu finden. Auch auf den Push-Hands-Treffen  sind immer vom DTB ausgebildete Trainer aus ganz Deutschland dabei. Ein wichtiges Ziel ist der "Alltagstransfer", also die Übertragbarkeit des Gelernten in den privaten und beruflichen Alltag. Dan-Träger Dr. Langhoff behandelt auf den Tuishou-Treffen häufig auch die Partner-Routinen anderer Taijiquan-Stile und anderer Kampfkünste. Dazu werden auch Videos gezeigt über Partner-Sets aus dem Aikido, Judo, Karate, Jujutsu u. a.. Eine wichtige Rolle spielen sino-japanische Forschungen mit dem Schwerpunkt Shindo Yoshin Ryu Jujutsu von Toby Threadgill. Weiterlesen:  Push-Hands-Treffen / Tuishou-Treffen