1. Tai-Chi-Ausbildung: Heimstudium

 1. Schritt:

DVD-HEIMSTUDIUM 

1. Tai-Chi-Ausbildung: Heimstudium

 2. Schritt:

PRÄSENZ-SEMINARE 

   

Der TCDD EV - Ihr Dachverband für Tai-Chi-Qigong-Ausbildungen in Deutschland

 Ausbildung mit ZPP-Zertifizierung  040-2102123 u. 040-8005438

Seriös, professionell und flexibel - Beginn überall, sofort, ohne Vorkenntnisse

 

Tai-Chi-Qigong-Verbände-Kooperation für Transparenz im Gesundheitswesen - DTB eV Der Tai-Chi-Dachverband Deutschland e. V. (TCDD) bietet ein Zuhause für alle Lehrenden des Tai ChiMit dem TCDD-Dachverband ist jeder auf der sicheren Seite: Die Ausbildung garantiert einheitliche Qualität (DTB-Spitzenverband), ist  ZPP-zugelassen* und staatlich anerkannt als Bildungsurlaub (bundesweit). Die HD-Lehr-DVDs bieten Top- Niveau auch im Detail. Block-Module werden 4x pro Jahr deutschland-weit angeboten (Zahl frei wählbar). Und alles transparent ohne "versteckte gestückelte Kosten". Der lebendige motivierende Austausch in der Community fördert Kontakte und Alltags-Transfer. Das paßgerechte Ausschöpfen von Potenzialen begeistert für die faszinierende Welt Innerer Kraft. Der Verband ist unabhängig vom "Moral-Kodex" chinesischer Organisationen. Dies sichert Ideologie-Freiheit und Fakten-Check. * Kassen-Zulassung gem. GKV-Leitfaden 2020-24 (ZPP-ID 20181018-S8366).

. . .  Erfolgsfaktor Nr. 1: Mehr Potenziale nutzen   . . .

 

Yang Familie

Heutzutage ist es für jeden möglich, sich eingehend über das polarisierende Thema "Yang-Familie" zu informieren - sei es über Formen, Lehrmaterial/ Rezensionen, Prinzipien oder Meister/ Genealogie/ Stammbaum. Was ich fast immer vermisse, ist die wünschenswerte Objektivität und Ausgewogenheit. Stattdessen stößt man auf inszenierten Reklame-Rummel mit Täuschungen und kalkulierten Halbwahrheiten (s. Rezensionen/ Abschlussberichte "Tai Chi Symposium" 2009, 2014). Die zerstrittene Familie Yang kann sich nicht einmal mehr auf einen einheitlich anerkannten Linienhalter einigen (!). Auch sind ihre "authentischen" Formen völlig unterschiedlich, wie Youtube-Videos auch dem Laien beweisen. Gebetsmühlenartige Propaganda gehört bei vielen offenbar schon zu ihrer DNA und ist ihnen wichtiger als die Suche nach Wahrheit.

"Yang-Familie und DNA"

Für wichtige Instititutionen der Gesundheitsförderung wie Krankenkassen, Reha-Einrichtungen, Fitness-Studios, Volkshochschulen, Sportvereine etc. wird es zunehmend schwieriger, Kurs-Teilnehmern des "Yang-Family-Taijiquan" Ideologie-Freiheit und Unabhängigkeit in dem Umfang zu garantieren, den ich in meinem Konzept des "Richtig Lernens und Lehrens" vertrete. Vollständiger Artikel "Yang-Familie und DNA" mit Video-Aussagen von Yang Jund und Yang Zhenduo Yang Famiily Tai Chi.

Das "Yang Family Tai Chi Chuan" auf dem Prüfstand der Video-Analyse

Video-Analyse als Methode zur Aufklärung wird im Dt. Taichi-Bund seit langem erfolgreich eingesetzt. Dazu gehören Rezensionen, Besprechungen ebenso wie Vergleich mit Varianten aus dem Archiv der Dt. Clearing-Stelle. Die Seite Yang Family Tai Chi beschreibt die Probleme, die durch das vermehrte Auftreten chinesischer Meister und ihrer internationalen Verbände auch in Deutschland entstehen. Wie umgehen mit dieser Herausforderung? Dies wird besprochen am Beispiel von Meister Yang Juns International Yang Family Tai Chi Association. Wie die Erfahrung zeigt, ist von den Lobby-Verbänden keine Hilfe zu erwarten. Es gilt, dem Problem mit sachkundiger Aufklärung zu begegnen, die eindeutig belegt, was wahr und was falsch ist. Vielleicht das beste und bequemste Instrument dafür sind Analysen von Videos - z. B. auf Youtube-Kanälen der Organisationen. Kannte man Video-Nutzung primär als Mittel des Heimstudiums, so zeigt sie sich nun als bestens geeignet, um umstrittene Behauptungen verläßlich zu überprüfen. Diese Klärung ist entscheidend gerade in der heutigen Zeit mit ihrer Unzahl von widersprüchlichen Behauptungen und inszenierten Täuschungen auf dem Anbietermarkt für Taiji und Qigong. Gerade für Schüler und noch nicht fertig ausgebildete Lehrer bietet sich diese Methode an.

Yang Family/ Yang Familie in Hamburg

Das Yang-Style-Taijiquan ist weltweit bekannt und beliebt. Ein Grund ist, dass die Übungen für sehr viele Zielgruppen gut geeignet sind und nicht allzu schwer zu erlernen sind (Details zu den Prinzipien siehe Yang Chengfu Tai Chi Center). Das erste Mal, dass Meister und Mitglieder der Yang-Family in Deutschland unterrichteten, beruht auf Einladungen von Dr. Stephan Langhoff. Diese Seminare sind unvergessen und werden vielfach erwähnt in den Printmedien und im Internet. Kostenlose Downloads von Teilen des Unterrichts gibt es auf Youtube.

Yang Juns "Mini-Seminare" - directly from the source ?

Eine Einschätzung von DTB-Ausbilder Dr. Stephan Langhoff: Was Yang Jun und sein Großvater Yang Zhenduo als "Traditional Yang-Family-Taijiquan" bezeichnen, entpuppt sich bereits auf den ersten Blick als eine neu entwickelte Kunstform, die eher auf Yang Chengfu basiert als auf der wirklichen Familientradition. Dies beweisen die Yang Jun Videos im Vergleich mit den Videos von Yang Zhenming, dem ältesten Bruder von Yang Zhenduo. Auch Yang Juns Mini-Seminare fußen daher nicht auf dem originalen Yang-Family-Taichichuan! Wer also die Videos der "Mini-Seminare" von Yang Jun empfiehlt, sollte fairerweise auch erwähnen, dass ihr "Etikett Yang Familienform" nicht zutrifft. Zahlreiche Techniken decken sich nicht mit der von Yang-Chengfu-Meisterschüler Fu Zhongwen. Yang Juns Motto für sein Tai-Chi-Symposium "directly from the source" hält also auch bezüglich seiner "Mini-Seminare" einem Faktencheck nicht stand.

Yang Family Tai Chi DVDs

Geplant ist hier eine Übersicht über die Lernhilfen der Yang-Familie aufgeschlüsselt nach ihren offiziellen Familien-Zweigen. Dazu gehören als Lernhilfen Videos/ DVDs und schriftliche Übungsanleitungen. S. auch Yang Family DVDs Yang Jun. Was viele nicht wissen: Die Lernhilfen des AK "Yang Family Tai Chi DVDs" lassen sich kostenlos anschauen und herunterladen - eine große Hilfe für Praktizierende mit "kleinem Geldbeutel".

Meister Yang Zhenduo - Reviews/ Rezensionen aus übergeordneter Sicht

In der internationalen Medien-Landschaft spielen Yang Zhenduos Werke eine beachtliche Rolle. Weltweit vertriebene Bücher, DVDs/Videos sowie Interviews in internationalen Fachzeitschriften zeichnen ein umfassendes Bild des zweitjüngsten Yang-Chengfu-Sohns. Erst eine umfassende Sehweise, die Yang Zhenduo in die Gesamt-Familie Yang einbettet, erhellt die komplexe Lebenssituation und die zahlreichen Kulissen, die sich der bekannte Lehrmeister zeit seines Lebens aufgebaut hat. Die zugrundeliegenden "Zwänge" betreffen seinen Vater Yang Chengfu, seinen Sohn Yang Daofang und vor allem seinen Enkel Yang Jun, mit dem er die "International Yang-Style-Tai-Chi-Chuan-Association" gründete. Sie ist die Dachorganisation für die weltweiten Yang-Chengfu-Tai-Chi-Center. Durch diese Konstellation sollte man Yang Zhenduo am besten einordnen als ein Bindeglied zwischen seinem Vater Yang Chengfu und seinem Enkel Yang Jun. Beide müssen in eine Beurteilung einbezogen werden. Mit Yang Zhenduo in engem Zusammenhang steht die östliche Tradition des "Ta-Wen". Rezension Yang Zhenduo.

Traditionelles Tai-Chi der Yang-Familie

Der Yang-Zhenduo-Enkel Yang Jun bezeichnet seine Form als "Traditional Taijiquan". Sein Statement, dies sei die Yang-Chengfu-Form und diese werde in der Yang-Familie heute so ausgeführt, ist nach Experten-Einschätzung nicht haltbar und entspringt wohl eher einem Wunschdenken. Denn 1. hat Yang Chengfu ja gerade die Familienform modernisiert und 2. gibt es ja andereClips älterer Formen, die man als traditionell einstufen müßte.

Tai-Chi-DVDs für die traditionelle Form

Wer also DVDs für das "Traditionelle Tai Chi" sucht, sollte beachten, dass die Lehr-DVDs von Yang Juns "International Association" zwar "Traditional Tai Chi DVDs" bezeichnet werden, ohne dass die Gegenargumente der Kritiker entkräftet werden - im Gegenteil: Yang Jun hat auf einem Youtube-Video den Terminus "traditionell" höchst eigenwillig und nicht nachvollziehbar für sich definiert als Einhaltung der Taiji-Prinzipien (!) . Quelle: DVDs Traditional Tai Chi).

Ausländische Organisationen - Realität und Nimbus

Der Deutsche Taichi-Bund - Dachverband für Taichi und Qigong e. V. (DTB) steht für die "offene Weltsicht" wissenschaftlicher Standards der Erwachsenenbildung. Manche ausländischen Yang-Stil-Center sind keinem deutschen Taiji-Verband angeschlossen und durch die wachsende Sensibilisierung für Transparenz und Verbraucherschutz hierzulande weitgehend isoliert. Für deutsche Lehrer kann sich Zugehörigkeit zu ausländischen Verbänden chinesischer Kampfkunst als heikel erweisen, denn Mitgliedschaften können gravierende Verpflichtungen und Einschränkungen mit sich bringen. Besonders bei Gründung einer eigenen Schule sollten innere Eigenständigkeit und Selbst-Bestimmung Priorität haben. Jeder Lehrende sollte sich zunächst über seine persönlichen Einstellungen und Ziele klar werden. Er sollte sein Berufsbild eindeutig einem Verband zuordnen. Kombinierte Ausbildungen bei IA und DTB sind keine Lösung  www.yang-chengfu-center.tai-chi-verband.de.

 Erfolgreiche Lehrerausbildung: Ausbildung Siegen NRW.  Erfolgreiche Lehrerausbildung gelingt besser, wenn man sich anfangs gründlich informieren. Zitate des GKV Spitzenverbandes, Leitfaden, Fachorganisationen hier: Göttingen Ausbildung

Blended Learning: Kombinierte Taiji-Qigong-Ausbildung - von anfang an mit Video-Unterstützung

Tai-Chi-DVD Qigong-DVD: Lehrvideo-Set mit Dr. Stephan LanghoffSchon vor 30 Jahren habe ich Lehrvideos produziert als Vor- und Nachbereitung meines Hamburger Unterrichts. Von anfang an gab es im In- und Ausland ein reges Interesse an Selbststudium ohne Lehrer, das bis heute anhält. Im Laufe der Zeit entstanden eine Reihe von Neu-Auflagen, die immer besser wurden. Doch stets war der Dreiklang Gesundheit-Meditation-Kampfkunst. Unvergessen ist mir der älteste Set, den wir im Botanischen Garten der Uni Hamburg drehten - gleich neben der Pagode aus Shanghai. Zunächst wurde in VHS gedreht, dann SVHS und dann ab 2000 ganz modern für DVD-Ausgabe-Formate und fürs Online-Üben. Unterrichtetet wird auf den Lehrvideos und in den Präsenz-Kursen die Yang-Stil-Langform (Solo-Form) in der Ausführung von Altmeister Yang Chengfu. Sie ist bundesweiter DTB-Standard. Sie hat 103 Bilder und dauert 30 Minuten. Schwerpunkte des Qigong-Curriculums sind Übungen des "Health-Qigong" (langzeit-evaluiert) aber auch viel Eisenhemd-Qigong / Hartes Qigong, Kranich-Qigong und Faszien-Qigong, Quelle: Ausbildung Hamburg Qigong Taijiquan Kursleiter.

Dr. Langhoff über Yang-Family Push Hands

Für viele Taijiquan-Praktizierende, unabhängig vom jeweiligen Familien-Stil, ist die Taiji-Form das primäre Übungsgut auf dem Weg zur Inneren Kraft. Doch historisch gelten die Zwei-Mann-Routinen als viel grundlegender. Die Partnerübungen sind unter diversen Bezeichnungen bekannt - die häufigsten sind Tuishou, Push-Hands, Klebende Hände und Händeschieben.

Doch die Push-Hands-Community ist vielerorts geprägt von Heilslehren und Lobby-Verbänden, deren Mantras einem Faktencheck nicht standhalten. Grund genug, einen Blick hinter die Kungfu-Kulissen zu werfen und sich einmal detaillierter mit dem spannenden Bereich zu befassen, der als Eingangstor für die "Chinese Martial Arts Internals" gilt.

Ein Experte des Yang-Family-Tuishou ist DTB-Ausbilder Dr. Stephan Langhoff. Er hat 50 Jahre Erfahrung mit Kampfkunst-Partnerübungen und lernte von mehreren Yang-Stil-Taijiquan-Meistern, u. a. Meister Fu Zhongwen und Meister Yang Zhenduo.

Dr. Langhoff erklärt, warum er von den "Klebenden Hände" fasziniert ist. Und er veranschaulicht, was sich hinter dem Tuishou-Motto "Mit Entspannung und Achtsamkeit den Sieg erringen" verbirgt. Beim "Tuishou" handelt es sich um Übungen mit einem Partner, zu dem man an Armen und Händen einen ständigen Kontakt hält - daher auch der anschauliche Name "Klebende Hände". Der Reiz dieser Disziplin: Auf eine spielerisch anmutende Art versucht jeder, die Kraft seines Kontrahenten zu neutralisieren und ihn in eine so ungünstige Position zu manövrieren, daß er sein Gleichgewicht verliert. Er gilt damit als "besiegt". Weiterlesen: Push Hands (Tuishou), Meister, Treffen.

Doch Dr. Langhoff sagt auch: Wohl zu keiner Taijiquan-Sparte findet man so viel falsch Überliefertes wie zun Pushhands. Für meinen Unterricht habe ich versucht, die Tuishoi-Erblasten von ihrer Bürde zu befreien (s. meinen englischsprachigen Artikel "Tuishou in Taijiquan and the burden of legacy"). Das chinesische Tuishou hat in meiner Methodik des "Richtig lernen und lehren" einen festen Platz. Das ideologie-freie Curriculum bietet wesentlich mehr und anders gearteten Raum für eigene Weiterentwicklung als die engen herkömmlichen Ansätze der deutschen und internationalen Anbieter-Szene. Weiterlesen: Tuishou (Push Hands) Treffen Region Hannover.