1. Tai-Chi-Ausbildung: Heimstudium

 1. Schritt:

DVD-HEIMSTUDIUM 

1. Tai-Chi-Ausbildung: Heimstudium

 2. Schritt:

PRÄSENZ-SEMINARE 

   

Der TCDD EV - Ihr Dachverband für Tai-Chi-Qigong-Ausbildungen in Deutschland

 Ausbildung mit ZPP-Zertifizierung  040-2102123 u. 040-8005438

Seriös, professionell und flexibel - Beginn überall, sofort, ohne Vorkenntnisse

 

Tai-Chi-Qigong-Verbände-Kooperation für Transparenz im Gesundheitswesen - DTB eV Der Tai-Chi-Dachverband Deutschland e. V. (TCDD) bietet ein Zuhause für alle Lehrenden des Tai ChiMit dem TCDD-Dachverband ist jeder auf der sicheren Seite: Die Ausbildung garantiert einheitliche Qualität (DTB-Spitzenverband), ist  ZPP-zugelassen* und staatlich anerkannt als Bildungsurlaub (bundesweit). Die HD-Lehr-DVDs bieten Top- Niveau in jedem Detail. Block-Module werden 4x pro Jahr deutschland-weit angeboten (Zahl frei wählbar). Der Verband ist unabhängig vom "Moral-Kodex" chinesischer Organisationen. Dies sichert Ideologie-Freiheit und Fakten-Check. Der lebendige motivierende Austausch in der Community fördert Kontakte und Alltags-Transfer und begeistert für die faszinierende Welt Innerer Kraft. * Kassen-Zulassung gem. GKV-Leitfaden 18-24 (ZPP-ID 20181018-S8366).

. . .  Erfolgsfaktor Nr. 1: Mehr Potenziale nutzen   . . .

Qigong Tai Chi Kursleiter-Ausbildung

Qigong Tai Chi Übungsleiter-Ausbildung

 

Die TCDD-Abschlüsse der Taiji-Qigong-Ausbildungen "KURSLEITER" bzw. "ÜBUNGSLEITER" umfassen zu wenig Stunden, um für Krankenkassen-Zulassung anerkannt zu werden. Der TCDD-Dachverband empfiehlt diese Stufung daher nur bedingt. Doch angesichts der bevorstehenden Verschärfung von Standards seitens der "Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP)" verändert sich nun die gesamte Situation in der Anbieterlandschaft. Die Lehrer-Stufen werden sich verschieben und es ist geraten, auch bei anderen Anbietern stets genau zu klären, was jeweils ganz konkret gemeint ist - insbesondere ob die jeweilige Stufe auch nach den neuen Leitfaden-Regelungen noch für Kassen-Zulassung berechtigt!

Wer künftig nach der Übergangsfrist unter die neue, erweiterte ZPP-Regelung fällt, muß mit stark erhöhtem Aufwand und mit gestiegenen Kosten rechnen. Es ist dann absehbar, daß viele Lehrer-in-Spe diese hohen Hürden umgehen, indem sie auf die geringere Qualifizierung als "Tai-Chi-Qigong-Kursleiter" bzw. "Tai-Chi-Qigong-Übungsleiter" ausweichen. Beim TCDD-Dachverband erhalten sie auch dann eine außergewöhnlich hohe Qualifizierung zu recht überschaubaren Kosten. Dieser TCDD-Reglement haben sich auch die anderen Institutionen der "QUALITÄTSGEMEINSCHAFT TAI CHI ZENTRUM" angeschlossen, sodaß in ganz Deutschland hier die einheitlichen Qualitätsstandards und Lehrer-Graduierungen greifen können. Es ist eine Update-Seite eingerichtet, die stets aktualisiert wird: Kursleiter / Übungsleiter, Lehrer Tai Chi Chuan und Qigong

 Aufwandsentschädigung: Was verdient ein Kursleiter / Übungsleiter ?

In Deutschland werden Honorare für Übungsleiter bzw. Kursleiter typischerweise von Fall zu Fall unterschiedlich vereinbart, denn Aufwand, Qualifikation und Ansprüche sind immer personenbezogen. Auch ist der Verdienst oft abhängig von der Zielgruppe. Taiji-Qigong-Lehrer sind durchweg höher qualifiziert und verdienen auch wesentlich mehr.

Blended Learning: Kombinierte Taiji-Qigong-Ausbildung - von anfang an mit Video-Unterstützung

Tai-Chi-DVD Qigong-DVD: Lehrvideo-Set mit Dr. Stephan LanghoffSchon vor 30 Jahren habe ich Lehrvideos produziert als Vor- und Nachbereitung meines Hamburger Unterrichts. Von anfang an gab es im In- und Ausland ein reges Interesse an Selbststudium ohne Lehrer, das bis heute anhält. Im Laufe der Zeit entstanden eine Reihe von Neu-Auflagen, die immer besser wurden. Doch stets war der Dreiklang Gesundheit-Meditation-Kampfkunst. Unvergessen ist mir der älteste Set, den wir im Botanischen Garten der Uni Hamburg drehten - gleich neben der Pagode aus Shanghai. Zunächst wurde in VHS gedreht, dann SVHS und dann ab 2000 ganz modern für DVD-Ausgabe-Formate und fürs Online-Üben. Unterrichtetet wird auf den Lehrvideos und in den Präsenz-Kursen die Yang-Stil-Langform (Solo-Form) in der Ausführung von Altmeister Yang Chengfu. Sie ist bundesweiter DTB-Standard. Sie hat 103 Bilder und dauert 30 Minuten. Schwerpunkte des Qigong-Curriculums sind Übungen des "Health-Qigong" (langzeit-evaluiert) aber auch viel Eisenhemd-Qigong / Hartes Qigong, Kranich-Qigong und Faszien-Qigong, Quelle: Ausbildung Hamburg Qigong Taijiquan Kursleiter.

Dr. Langhoff über Yang-Family Push Hands

Für viele Taijiquan-Praktizierende, unabhängig vom jeweiligen Familien-Stil, ist die Taiji-Form das primäre Übungsgut auf dem Weg zur Inneren Kraft. Doch historisch gelten die Zwei-Mann-Routinen als viel grundlegender. Die Partnerübungen sind unter diversen Bezeichnungen bekannt - die häufigsten sind Tuishou, Push-Hands, Klebende Hände und Händeschieben.

Doch die Push-Hands-Community ist vielerorts geprägt von Heilslehren und Lobby-Verbänden, deren Mantras einem Faktencheck nicht standhalten. Grund genug, einen Blick hinter die Kungfu-Kulissen zu werfen und sich einmal detaillierter mit dem spannenden Bereich zu befassen, der als Eingangstor für die "Chinese Martial Arts Internals" gilt.

Ein Experte des Yang-Family-Tuishou ist DTB-Ausbilder Dr. Stephan Langhoff. Er hat 50 Jahre Erfahrung mit Kampfkunst-Partnerübungen und lernte von mehreren Yang-Stil-Taijiquan-Meistern, u. a. Meister Fu Zhongwen und Meister Yang Zhenduo.

Dr. Langhoff erklärt, warum er von den "Klebenden Hände" fasziniert ist. Und er veranschaulicht, was sich hinter dem Tuishou-Motto "Mit Entspannung und Achtsamkeit den Sieg erringen" verbirgt. Beim "Tuishou" handelt es sich um Übungen mit einem Partner, zu dem man an Armen und Händen einen ständigen Kontakt hält - daher auch der anschauliche Name "Klebende Hände". Der Reiz dieser Disziplin: Auf eine spielerisch anmutende Art versucht jeder, die Kraft seines Kontrahenten zu neutralisieren und ihn in eine so ungünstige Position zu manövrieren, daß er sein Gleichgewicht verliert. Er gilt damit als "besiegt". Weiterlesen: Push Hands (Tuishou), Meister, Treffen.

Doch Dr. Langhoff sagt auch: Wohl zu keiner Taijiquan-Sparte findet man so viel falsch Überliefertes wie zun Pushhands. Für meinen Unterricht habe ich versucht, die Tuishoi-Erblasten von ihrer Bürde zu befreien (s. meinen englischsprachigen Artikel "Tuishou in Taijiquan and the burden of legacy"). Das chinesische Tuishou hat in meiner Methodik des "Richtig lernen und lehren" einen festen Platz. Das ideologie-freie Curriculum bietet wesentlich mehr und anders gearteten Raum für eigene Weiterentwicklung als die engen herkömmlichen Ansätze der deutschen und internationalen Anbieter-Szene. Weiterlesen: Tuishou (Push Hands) Treffen Region Hannover.

Lesetipp: Niedersachsen Hannover Ausbildung.

 







 

      

Saarbrücken Hinweise Update: Das DDQT Gütesiegel wird nicht zur Anrechnung der Stunden anerkannt. (Quelle: http://www.tai-chi-zentrum.de/qualitaetssiegel_ddqt.htm)

Zurück zu Tai Chi Körperstruktur